Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 17.11.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sendung vom 13.09.1991

6 Bytes entfernt, 22:00, 4. Sep. 2020
K
keine Bearbeitungszusammenfassung
== Die Studiofälle der Sendung: ==
* {{Anker|SF1}}'''SF 1:''' Kripo Hamburg - Suche nach dem Serienbetrüger Anton K. – Muß Muss noch 6 sechs Jahre Haft verbüßen – Teil einer Bande die Verkehrsunfälle mit schrottreifen Autos inszeniert; kassieren danach Versicherungssummen für Neuwagen; Schaden: 600.000 DM – Außerdem beteiligt an Diebstählen von hochwertigen Autos; danach in den Osten gebracht'''Geklärt:''' Der Gesuchte konnte in Hamburg festgenommen werden. Darüber wird in der '''[[241#XY-GE|Sendung vom 06.12.1991]]''' berichtet.
* {{Anker|SF2}}'''SF 2:''' nterpol Interpol Wien – Fahndung nach Balazs S. - Gesucht wegen ‚Unzucht Unzucht mit Kindern und Jugendlichen‘ Jugendlichen Nahm nahm Straftaten mit Foto- und Videokamera auf; und machte sie danach zu Geld
* {{Anker|SF3}}'''SF 3:''' Interpol Wien/Kripo Aachen – Fahndung nach Metin. K - Zweifacher Haftbefehl wegen versuchten Mordes – Soll jeweils in Österreich und in Deutschland Personen niedergeschossen haben
* {{Anker|SF4}}'''SF 4:''' LKA Stuttgart – Suche nach Willi A. mit internationalen Haftbefehl – Soll deutsche Urlauber in Spanien betäubt und ausgeraubt haben; 2 zwei von ihnen ermordete er um Spuren zu verwischen; Pferdekopf auf Handrücken tätowiert'''Geklärt:''' Der Gesuchte wurde in Verden festgenommen. Darüber wird in der [[Sendung vom 11.10.1991239#XY-GE|'''Folgesendung''']] berichtet.
* {{Anker|SF5}}'''SF 5:''' Kripo Bochum – Suche nach Hajo K. alias Uwe. K – Hajo K. fälschte Formulare um Personalausweis in Namen seines Bruders Uwe K. zu beantragen; der war bereits seit 50 Jahren Tod – Danach Bankkredite im Wert von 240.000 DM erschwindelt; außerdem Gaststätten gepachtet und Lieferanten geprellt – Schaden: Über 500.000 DM
'''Geklärt:''' Der Gesuchte konnte schlussendlich in der Nähe von Friedberg festgenommen werden. Darüber wird in der '''[[252#XY-GE|Sendung vom 15.01.1993]]''' berichtet.
* {{Anker|SF6}}'''SF 6:''' LKA München – Fahndung nach Dietmar M. – Soll gefälschte, italienische Wertpapiere in den Umlauf gebracht haben; verkauft sie für 5.400 DM pro Stück
'''Geklärt:''' Der Gesuchte wurde in einem Weingut in Montpelier festgenommen. Darüber wird in der [[Sendung vom 11.10.1991239#XY-GE|'''Folgesendung''']] berichtet.
* {{Anker|SF7}}'''SF 7:''' Unbekannte Bankräuber in Thüringen und Sachsen; Fotos von Überwachungskamera –
'''Auch eine Reihe von Personenfahndungen konnte geklärt werden:'''
* '''SF 2''' der '''[[Sendung vom 14.06.1991237#SF2|vorherigen Sendung]]:''' Kemal Ö., der beschuldigt wird, seine Freundin aus Eifersucht niedergestochen und ihren Begleiter getötet zu haben, wurde während einer Polizeikontrolle in Heilbronn identifiziert und festgenommen.
* '''SF 6''' der '''[[Sendung vom 14.06.1991237#SF6|vorherigen Sendung]]:''' Der Bankräuber mit dem Pepita-Hut, der beim Überfall auf die Sparda-Bank 31.000 DM Beute gemacht hatte und für fünf weitere Überfalle verantwortlich ist, wurde in Koblenz festgenommen.
* '''SF 7''' der '''[[Sendung vom 14.06.1991237#SF7|vorherigen Sendung]]:''' Der auch wegen versuchtem Mord an einen Polizisten gesuchte Bankräuber Willi B. wurde tot aufgefunden. Er begang Selbstmord.
* '''SF 8''' der '''[[236#SF8|Sendung vom 03.05.1991]]:''' Sasa P., der Männer getötet haben soll konnte noch am Abend der Sendung in Meinerzhagen im Sauerland festgenommen werden. Er wurde bereits den zuständigen schweizer Behörden übergeben.
* '''SF 5''' der '''[[233#SF5|Sendung vom 15.02.1991]]:''' Peter Nidetzky berichtet über die Festnahme der Scheckbetrügerin Ilse G. am 21.08.1991 in Wien. Dort hatte sie sich unter falschem Namen eingemietet.
* '''SF 7''' der '''[[233#SF7|Sendung vom 15.02.1991]]:''' Franz W., der Kopf eines Fälscherringes, konnte nach einem Zuschauerhinweis in Barcelona verhaftet werden.
* '''SF 3''' der '''[[232#SF3|Sendung vom 11.01.1991]]:''' Der wegen des Verdachts umfangreicher Betrügereien gesuchte Michael L. wurde von Fahnden in Thailand ermittelt und festgenommen.
* '''SF 7''' der '''[[230#SF7|Sendung vom 02.11.1990]]:''' Der von Interpol Wien gesuchte Gefängnisausbrecher Robert R. wurde in Paraguay festgenommen, nachdem er als Kokain-Händler aufgefallen war.
== {{Anker|ZR}}Erste Erkenntnisse (Zuschauerreaktionen in der Spätsendung) ==
15.251
Bearbeitungen

Navigationsmenü