Die nächste Ausstrahlung von Aktenzeichen XY ungelöst erfolgt am 08.12.2021 im ZDF! Unbedingt einschalten!

Sendung vom 13.10.2021: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Erste Rohfassung Sendung vom 13.10.2021)
 
K (Inhalt)
 
(57 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Filmfälle ==
 
== Filmfälle ==
+
 
=== {{Anker|FF1}} Filmfall 1 ===  
+
=== {{Anker|FF1}}Wer tötete Horst S.? ===
 
   
 
   
 
==== Inhalt ====
 
==== Inhalt ====
 
   
 
   
* '''Dienststelle:'''
+
* '''Dienststelle:''' Kripo Köln
* '''Beamter im Studio:'''
+
* '''Beamter im Studio:''' Erster Kriminalhauptkommissar Markus Weber
* '''Tatzeit:'''
+
* '''Tatzeit:''' Nacht zum 13. September 1992
* '''Tatort:'''
+
* '''Tatort:''' Köln, Am Malzbüchel
* '''Details:'''  
+
* '''Details:''' Ein Mann ist nachts allein unterwegs. Plötzlich sehen Zeugen, wie er von einem Unbekannten brutal angegriffen wird. Doch jede Hilfe kommt zu spät: Das Opfer stirbt noch am Tatort. Die Polizei jagt einen Mann, der für den Tod eines 54-Jährigen im Jahr 1992 verantwortlich ist. Damals griff der Unbekannte sein Opfer auf offener Straße an und streckte ihn mit einem Karate-Tritt nieder. Kann der Täter jetzt gefunden werden?
* '''Zitate:'''
+
* '''Zitat:''' ''„Was später passiert, wird sich für die Polizei nur Bruchstückhaft rekonstruieren lassen.“'' (Sprechertext Christian Baumann)
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 +
* '''Musik:''' "She Works Hard For The Money" (Donna Summer) / "Like A Virgin" (Madonna)
 
* '''Darsteller:'''  
 
* '''Darsteller:'''  
* '''Belohnung: '''
+
* '''Belohnungen: ''' insgesamt 4.000 €
 
* '''Status: ''' ungeklärt
 
* '''Status: ''' ungeklärt
 +
 +
Es handelt sich um den Mordfall Horst S. aus Köln: [https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_90946050/aktenzeichen-xy-koelner-mordfall-horst-strohe-von-1992-wird-im-zdf-aufgearbeitet.html Aktenzeichen XY - Kölner Mordfall von 1992 wird im ZDF aufgearbeitet] - T-Online.de vom 10. Oktober 2021.
  
 
==== Nachspiel ====
 
==== Nachspiel ====
  
=== {{Anker|FF2}} Filmfall 2 ===
+
=== {{Anker|FF2}}Mord an Rebwar K. ===  
 
   
 
   
 
==== Inhalt ====
 
==== Inhalt ====
 
   
 
   
* '''Dienststelle:'''
+
* '''Dienststelle:''' Kripo Dortmund
* '''Beamter im Studio:'''
+
* '''Beamter im Studio:''' Kriminalhauptkommissar Gregor Schmidt
* '''Tatzeit:'''
+
* '''Tatzeit:''' 26. August 2020 gegen 23:30 Uhr
* '''Tatort:'''
+
* '''Tatort:''' Dortmund-Wickede, Hatzfeldstraße
* '''Details:'''  
+
* '''Details:''' Der Vater eines kleinen Sohnes befindet sich spätabends auf dem Nachhauseweg. Kurz vor seiner Wohnung lauert ihm ein Mann mit Messer auf und attackiert ihn erbarmungslos.
* '''Zitate:'''
+
* '''Zitate:''' ''„Das Protokoll eines unfassbaren Verbrechens.“'' (Rudi-Einleitung) / ''„Wenn du groß bist bekommst du Vertrag bei Borussia.“''
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Darsteller:'''  
 
* '''Darsteller:'''  
* '''Belohnung: '''
+
* '''Belohnung:''' 5.000 €
* '''Status: ''' ungeklärt
+
* '''Status:''' ungeklärt
 +
 
 +
Es handelt sich um diesen Fall aus Dortmund: [https://www.ruhr24.de/dortmund/dortmund-wickede-toetungsdelikt-hatzfeldstrasse-mann-getoetet-ermordet-foto-polizei-nrw-13868306.html Nach Tötung: Polizei Dortmund veröffentlicht  Foto des Opfers] - Ruhr24.de vom 10 September 2020.
 +
 
 +
Bei der Darstellung ist ein Filmfehler passiert: Bei Minute 28:13 ist für ca. 3 Sekunden eine Ansicht mit Vollmond zu sehen. Dies scheint als stilistisches Mittel eingesetzt worden zu sein, da die Kamera vom Vollmond hin zu einem Haus schwenkt. Am 26. August 2020, dem Tattag, war die Mondphase jedoch zunehmender Mond mit ca. 62% beleuchteter Mondscheibe. Diese Kameraeinstellung ist daher ein Filmfehler.
  
 
==== Nachspiel ====
 
==== Nachspiel ====
  
=== {{Anker|FF3}} Filmfall 3 ===
+
=== {{Anker|FF3}} Raubmord in Bergkamen ===  
 
   
 
   
 
==== Inhalt ====
 
==== Inhalt ====
 
   
 
   
* '''Dienststelle:'''
+
* '''Dienststelle:''' Kripo Dortmund
* '''Beamter im Studio:'''
+
* '''Beamtin im Studio:''' Kriminalhauptkommissarin Nicole Zerfowski
* '''Tatzeit:'''
+
* '''Tatzeit:''' 24. März 1998
* '''Tatort:'''
+
* '''Tatort:''' Bergkamen-Oberaden, Straße am Boirenbusch
* '''Details:'''  
+
* '''Details:''' In einem Haus geschehen seltsame Dinge. Erst wird ein Schlüssel gestohlen, dann die Telefonanlage zerstört. Kurz darauf kommt es zu einem Raubüberfall mit schlimmem Ende.
* '''Zitate:'''
+
* '''Zitat:''' ''„Mamma! Soviel Geld zu Hause ist gefährlich. Bitte gib es zur Bank!“'' / ''„Die Sache mit dem Schlüssel ist nicht das einzig merkwürdige, das binnen weniger Tage im Haus von Frau S. geschieht.“'' (Sprechertext Christian Baumann)
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Darsteller:'''  
 
* '''Darsteller:'''  
* '''Belohnung: '''
+
* '''Belohnung:''' 5.000 €
 
* '''Status: ''' ungeklärt
 
* '''Status: ''' ungeklärt
 +
 +
Es handelt sich um diesen Cold Case der Kripo Dortmund: [https://www.ruhr24.de/dortmund/cold-case-polizei-dortmund-1998-belohnung-dna-bergkamen-kreis-unna-anne-saussen-mord-90100086.html Fall aus Bergkamen im Kreis Unna - Polizei Dortmund rollt Mordfall von 1998 auf] - Ruhr24.de vom 16. November 2020.
  
 
==== Nachspiel ====
 
==== Nachspiel ====
Zeile 54: Zeile 63:
 
=== {{Anker|XY-P}}Der XY-Preis 2021 ===
 
=== {{Anker|XY-P}}Der XY-Preis 2021 ===
  
* '''Kandidatin/Kandidat:'''
+
* '''Kandidatin:''' Katja S.-M. aus Schloß Holte-Stukenbrock
* '''Details:'''  
+
* '''Details:''' Eine Frau wird nachts von panischen Schreien geweckt. Sie weiß sofort: Es geht um Leben und Tod, und sie muss sofort helfen. Sie steigt in ihr Auto und fährt den Schreien entgegen.
 
* '''Darsteller:'''
 
* '''Darsteller:'''
  
=== {{Anker|FF4}} Filmfall 4 ===  
+
=== {{Anker|FF4}}Überfall auf Supermarkt ===
 
   
 
   
 
==== Inhalt ====
 
==== Inhalt ====
 
   
 
   
* '''Dienststelle:'''
+
* '''Dienststelle:''' Kripo Düsseldorf
* '''Beamter im Studio:'''
+
* '''Beamter im Studio:''' Kriminalhauptkommissar Dirk Sybertz
* '''Tatzeit:'''
+
* '''Tatzeit:''' 21. November 2020, gegen 22 Uhr
* '''Tatort:'''
+
* '''Tatort:''' Netto-Supermarkt in Düsseldorf, Hasselstraße
* '''Details:'''  
+
* '''Details:''' Vier Männer überfallen einen Supermarkt. Am Tresor müssen sie feststellen, dass die Sicherheitstechnik ihnen die Tour vermasselt. Sie müssen sich mit kiloweise Münzgeld zufriedengeben.
* '''Zitate:'''
+
* '''Tatverdächtig:''' vier unbekannte Männer
 +
* '''Zitate:''' ''„Komm, rein da!“''
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Sprecher:''' Christian Baumann
 
* '''Darsteller:'''  
 
* '''Darsteller:'''  
* '''Belohnung: '''
+
* '''Besonderheiten:''' In der Nachbesprechung erwähnt Rudi, dass Kriminalhauptkommissar Sybertz schon einige Male bei Aktenzeichen war.<br>(Das erste Mal zum '''FF 1''' der '''[[323#FF1|Sendung vom 18.02.2000]]''' und auch noch zum '''FF 3''' der '''[[530#FF3|Sendung vom 13.06.2018]]''').
* '''Status: ''' ungeklärt
+
* '''Belohnung:''' 1.000 €
 +
* '''Status:''' ungeklärt
 +
 
 +
Es handelt sich um diesen Fall aus Düsseldorf: [https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/5043457 POL-D: Bewaffneter Supermarkt-Überfall in Hassels: Düsseldorfer Ermittler bei Aktenzeichen XY... ungelöst - Sendung am Mittwoch, 13. Oktober 2021 ab 20:15 Uhr] - Meldung der Polizei Düsseldorf auf Presseportal.de vom 11. Oktober 2021.
  
 
==== Nachspiel ====
 
==== Nachspiel ====
Zeile 77: Zeile 90:
 
== Die Studiofälle der Sendung ==
 
== Die Studiofälle der Sendung ==
  
* {{Anker|SF1}}'''SF 1:''' Kripo xy -  
+
* {{Anker|SF1}}'''SF 1:''' Kripo Ulm - 16-Jährige spurlos verschwunden. Amani A. aus aus Rechtenstein im Alb-Donau-Kreis, die 2017 mit ihrer Familie nach Deutschland kam, wurde am Montag dem 26.Juli 2021 gegen 7.20 Uhr in Ehingen an der Donau zuletzt gesehen. Ihr Rucksack wurde in der Nähe eines Pfades im Wald gefunden. Kriminalhauptkommissar Frank Daiber bei Rudi im Studio, Belohnung 3.000 €. Siehe auch: [https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/83139/Suche_nach_vermisster_16-J-auml-hriger_in_TV-Sendung_-quot-Aktenzeichen_XY_-_ungel-ouml-st-quot-.html Suche nach vermisster 16-Jähriger in TV-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst"] - Ulm-News.de vom 10. Oktober 2021.
  
 
== {{Anker|XY-UP}}XY-Update: ==
 
== {{Anker|XY-UP}}XY-Update: ==
  
* '''SF x''' der '''[[570#SFx|vorherigen Sendung]]''' / oder * kein XY-Update in dieser Sendung
+
* kein XY-Update in dieser Sendung
  
 
== {{Anker|XY-GE}}XY Gelöst: ==
 
== {{Anker|XY-GE}}XY Gelöst: ==
  
* '''FF x''' der '''[[xxx#FFx|Sendung vom xx.xx.xxxx]]:'''  
+
* '''FF 4''' der '''[[568#FF4|Sendung vom 14.07.2021]]:''' Nachdem in XY Fotos der beiden Täter gezeigt wurden, die einen Überfall auf einen Schüler in Recklinghausen überfallen haben, haben sich beide Täter freiwillig gestellt.
 +
 
 +
* '''FF 3''' der '''[[282#FF3|Sendung vom 12.01.1996]]:''' Berichtet wird auch über den geklärten Mord an Brigitta J. in Sindelfingen.
  
 
== Erste Ergebnisse ==
 
== Erste Ergebnisse ==
 +
 +
Gleich mit drei brutalen Tötungsdelikten befasste sich Aktenzeichen XY… ungelöst in seiner jüngsten Ausgabe. Die Kripo Köln sucht einen unbekannten Mann, der 1992 einen 54-Jährigen nachts an einer Bushaltestelle zu Tode getreten haben soll. Obwohl der Fall bereits 29 Jahre zurückliegt, erhielt der Erste Kriminalhauptkommissar Markus Weber mehrere Hinweise, die frischen Wind in die Ermittlungen bringen könnten. So teilte ein Anrufer mit, er sei im Herbst 1992 ebenfalls in Köln von einem Mann angegriffen worden, der von sich behauptet habe, er sei Boxer und stamme aus Griechenland. Eine mögliche Spur, der die Kripo Dortmund nun nachgehen wird. 
 +
 +
Gleich mit zwei Fällen war die Dortmunder Polizei in der Sendung vertreten. Kriminalhauptkommissar Gregor Schmidt ermittelt zum Mord an einem 37-Jährigen im Stadtteil Wickede. Der aus dem Irak stammende Kurde war mit unzähligen Messerstichen getötet worden. Noch während die Sendung lief, meldete sich ein Zuschauer, der über Täterwissen zu verfügen schien. Seine Angaben werden nun ebenfalls überprüft. 
 +
 +
Opfer eines brutalen Raubmordes war 1998 eine 84-jährige Frau in Bergkamen geworden, die in ihrer Wohnung mehrere zehntausend Mark deponiert hatte. Die unbekannten Täter hatten eine Leiter gestohlen, um sich Zutritt zur Wohnung der alten Dame im ersten Stock zu verschaffen. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer beschäftigten sich mit der Frage, woher die Täter von dem Geld gewusst haben könnten, und gaben ihre Tipps an die Dortmunder Mordkommission weiter.
  
 
(Quelle: ZDF)
 
(Quelle: ZDF)
 
   
 
   
 
== Bemerkungen ==
 
== Bemerkungen ==
 +
 +
* Der Schwerpunkt der Filmfälle in dieser Sendung liegt beim Thema Mord. Am Anfang der Sendung stellt Rudi die Opfer vor und spricht von  „ … ''menschlichen Schicksalen die unter die Haut gehen.''“
 +
* Alle Filmfälle spielen in Nordrhein-Westfalen.
 +
* Hier eine Übersicht über die Fälle dieser Sendung: [https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Aktenzeichen-XY-Faelle-morgen-im-Oktober-2021-bei-Aktenzeichen-XY-ungeloest-id60763796.html Fälle bei "Aktenzeichen XY": Die Polizei sucht diese Mörder und Räuber] -Augsburger Allgemeine vom 12. Oktober-2021.
 +
* Weitere Darsteller:
  
 
Vorherige Sendung: [[Sendung vom 15.09.2021]]
 
Vorherige Sendung: [[Sendung vom 15.09.2021]]
  
Nächste Sendung: [[Sendung vom xx.xx.2021]]
+
Nächste Sendung: [[Sendung vom 17.11.2021]]
  
 
''[[Alle Sendungen|zurück zur Sendungsübersicht]]''
 
''[[Alle Sendungen|zurück zur Sendungsübersicht]]''
  
 
[[Kategorie:2021]]
 
[[Kategorie:2021]]
 +
 +
[[Kategorie:Bergkamen-Oberaden]]
 +
[[Kategorie:Dortmund]]
 +
[[Kategorie:Dortmund (Kripo)]]
 +
[[Kategorie:Dortmund]]
 +
[[Kategorie:Düsseldorf (Kripo)]]
 +
[[Kategorie:Düsseldorf]]
 +
[[Kategorie:Ehingen/Donau]]
 +
[[Kategorie:Köln (Kripo)]]
 +
[[Kategorie:Köln]]
 +
[[Kategorie:Rechtenstein]]
 +
[[Kategorie:Recklinghausen]]
 +
[[Kategorie:Schloß Holte-Stukenbrock]]
 +
[[Kategorie:Sindelfingen]]
 +
[[Kategorie:Ulm (Kripo)]]
  
 
{{SORTIERUNG:571}}
 
{{SORTIERUNG:571}}

Aktuelle Version vom 15. Oktober 2021, 17:36 Uhr

Filmfälle

Wer tötete Horst S.?

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Köln
  • Beamter im Studio: Erster Kriminalhauptkommissar Markus Weber
  • Tatzeit: Nacht zum 13. September 1992
  • Tatort: Köln, Am Malzbüchel
  • Details: Ein Mann ist nachts allein unterwegs. Plötzlich sehen Zeugen, wie er von einem Unbekannten brutal angegriffen wird. Doch jede Hilfe kommt zu spät: Das Opfer stirbt noch am Tatort. Die Polizei jagt einen Mann, der für den Tod eines 54-Jährigen im Jahr 1992 verantwortlich ist. Damals griff der Unbekannte sein Opfer auf offener Straße an und streckte ihn mit einem Karate-Tritt nieder. Kann der Täter jetzt gefunden werden?
  • Zitat: „Was später passiert, wird sich für die Polizei nur Bruchstückhaft rekonstruieren lassen.“ (Sprechertext Christian Baumann)
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Musik: "She Works Hard For The Money" (Donna Summer) / "Like A Virgin" (Madonna)
  • Darsteller:
  • Belohnungen: insgesamt 4.000 €
  • Status: ungeklärt

Es handelt sich um den Mordfall Horst S. aus Köln: Aktenzeichen XY - Kölner Mordfall von 1992 wird im ZDF aufgearbeitet - T-Online.de vom 10. Oktober 2021.

Nachspiel

Mord an Rebwar K.

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Dortmund
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Gregor Schmidt
  • Tatzeit: 26. August 2020 gegen 23:30 Uhr
  • Tatort: Dortmund-Wickede, Hatzfeldstraße
  • Details: Der Vater eines kleinen Sohnes befindet sich spätabends auf dem Nachhauseweg. Kurz vor seiner Wohnung lauert ihm ein Mann mit Messer auf und attackiert ihn erbarmungslos.
  • Zitate: „Das Protokoll eines unfassbaren Verbrechens.“ (Rudi-Einleitung) / „Wenn du groß bist bekommst du Vertrag bei Borussia.“
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller:
  • Belohnung: 5.000 €
  • Status: ungeklärt

Es handelt sich um diesen Fall aus Dortmund: Nach Tötung: Polizei Dortmund veröffentlicht Foto des Opfers - Ruhr24.de vom 10 September 2020.

Bei der Darstellung ist ein Filmfehler passiert: Bei Minute 28:13 ist für ca. 3 Sekunden eine Ansicht mit Vollmond zu sehen. Dies scheint als stilistisches Mittel eingesetzt worden zu sein, da die Kamera vom Vollmond hin zu einem Haus schwenkt. Am 26. August 2020, dem Tattag, war die Mondphase jedoch zunehmender Mond mit ca. 62% beleuchteter Mondscheibe. Diese Kameraeinstellung ist daher ein Filmfehler.

Nachspiel

Raubmord in Bergkamen

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Dortmund
  • Beamtin im Studio: Kriminalhauptkommissarin Nicole Zerfowski
  • Tatzeit: 24. März 1998
  • Tatort: Bergkamen-Oberaden, Straße am Boirenbusch
  • Details: In einem Haus geschehen seltsame Dinge. Erst wird ein Schlüssel gestohlen, dann die Telefonanlage zerstört. Kurz darauf kommt es zu einem Raubüberfall mit schlimmem Ende.
  • Zitat: „Mamma! Soviel Geld zu Hause ist gefährlich. Bitte gib es zur Bank!“ / „Die Sache mit dem Schlüssel ist nicht das einzig merkwürdige, das binnen weniger Tage im Haus von Frau S. geschieht.“ (Sprechertext Christian Baumann)
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller:
  • Belohnung: 5.000 €
  • Status: ungeklärt

Es handelt sich um diesen Cold Case der Kripo Dortmund: Fall aus Bergkamen im Kreis Unna - Polizei Dortmund rollt Mordfall von 1998 auf - Ruhr24.de vom 16. November 2020.

Nachspiel

Der XY-Preis 2021

  • Kandidatin: Katja S.-M. aus Schloß Holte-Stukenbrock
  • Details: Eine Frau wird nachts von panischen Schreien geweckt. Sie weiß sofort: Es geht um Leben und Tod, und sie muss sofort helfen. Sie steigt in ihr Auto und fährt den Schreien entgegen.
  • Darsteller:

Überfall auf Supermarkt

Inhalt

  • Dienststelle: Kripo Düsseldorf
  • Beamter im Studio: Kriminalhauptkommissar Dirk Sybertz
  • Tatzeit: 21. November 2020, gegen 22 Uhr
  • Tatort: Netto-Supermarkt in Düsseldorf, Hasselstraße
  • Details: Vier Männer überfallen einen Supermarkt. Am Tresor müssen sie feststellen, dass die Sicherheitstechnik ihnen die Tour vermasselt. Sie müssen sich mit kiloweise Münzgeld zufriedengeben.
  • Tatverdächtig: vier unbekannte Männer
  • Zitate: „Komm, rein da!“
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Darsteller:
  • Besonderheiten: In der Nachbesprechung erwähnt Rudi, dass Kriminalhauptkommissar Sybertz schon einige Male bei Aktenzeichen war.
    (Das erste Mal zum FF 1 der Sendung vom 18.02.2000 und auch noch zum FF 3 der Sendung vom 13.06.2018).
  • Belohnung: 1.000 €
  • Status: ungeklärt

Es handelt sich um diesen Fall aus Düsseldorf: POL-D: Bewaffneter Supermarkt-Überfall in Hassels: Düsseldorfer Ermittler bei Aktenzeichen XY... ungelöst - Sendung am Mittwoch, 13. Oktober 2021 ab 20:15 Uhr - Meldung der Polizei Düsseldorf auf Presseportal.de vom 11. Oktober 2021.

Nachspiel

Die Studiofälle der Sendung

  • SF 1: Kripo Ulm - 16-Jährige spurlos verschwunden. Amani A. aus aus Rechtenstein im Alb-Donau-Kreis, die 2017 mit ihrer Familie nach Deutschland kam, wurde am Montag dem 26.Juli 2021 gegen 7.20 Uhr in Ehingen an der Donau zuletzt gesehen. Ihr Rucksack wurde in der Nähe eines Pfades im Wald gefunden. Kriminalhauptkommissar Frank Daiber bei Rudi im Studio, Belohnung 3.000 €. Siehe auch: Suche nach vermisster 16-Jähriger in TV-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - Ulm-News.de vom 10. Oktober 2021.

XY-Update:

  • kein XY-Update in dieser Sendung

XY Gelöst:

  • FF 4 der Sendung vom 14.07.2021: Nachdem in XY Fotos der beiden Täter gezeigt wurden, die einen Überfall auf einen Schüler in Recklinghausen überfallen haben, haben sich beide Täter freiwillig gestellt.
  • FF 3 der Sendung vom 12.01.1996: Berichtet wird auch über den geklärten Mord an Brigitta J. in Sindelfingen.

Erste Ergebnisse

Gleich mit drei brutalen Tötungsdelikten befasste sich Aktenzeichen XY… ungelöst in seiner jüngsten Ausgabe. Die Kripo Köln sucht einen unbekannten Mann, der 1992 einen 54-Jährigen nachts an einer Bushaltestelle zu Tode getreten haben soll. Obwohl der Fall bereits 29 Jahre zurückliegt, erhielt der Erste Kriminalhauptkommissar Markus Weber mehrere Hinweise, die frischen Wind in die Ermittlungen bringen könnten. So teilte ein Anrufer mit, er sei im Herbst 1992 ebenfalls in Köln von einem Mann angegriffen worden, der von sich behauptet habe, er sei Boxer und stamme aus Griechenland. Eine mögliche Spur, der die Kripo Dortmund nun nachgehen wird. 

Gleich mit zwei Fällen war die Dortmunder Polizei in der Sendung vertreten. Kriminalhauptkommissar Gregor Schmidt ermittelt zum Mord an einem 37-Jährigen im Stadtteil Wickede. Der aus dem Irak stammende Kurde war mit unzähligen Messerstichen getötet worden. Noch während die Sendung lief, meldete sich ein Zuschauer, der über Täterwissen zu verfügen schien. Seine Angaben werden nun ebenfalls überprüft. 

Opfer eines brutalen Raubmordes war 1998 eine 84-jährige Frau in Bergkamen geworden, die in ihrer Wohnung mehrere zehntausend Mark deponiert hatte. Die unbekannten Täter hatten eine Leiter gestohlen, um sich Zutritt zur Wohnung der alten Dame im ersten Stock zu verschaffen. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer beschäftigten sich mit der Frage, woher die Täter von dem Geld gewusst haben könnten, und gaben ihre Tipps an die Dortmunder Mordkommission weiter.

(Quelle: ZDF)

Bemerkungen

  • Der Schwerpunkt der Filmfälle in dieser Sendung liegt beim Thema Mord. Am Anfang der Sendung stellt Rudi die Opfer vor und spricht von „ … menschlichen Schicksalen die unter die Haut gehen.
  • Alle Filmfälle spielen in Nordrhein-Westfalen.
  • Hier eine Übersicht über die Fälle dieser Sendung: Fälle bei "Aktenzeichen XY": Die Polizei sucht diese Mörder und Räuber -Augsburger Allgemeine vom 12. Oktober-2021.
  • Weitere Darsteller:

Vorherige Sendung: Sendung vom 15.09.2021

Nächste Sendung: Sendung vom 17.11.2021

zurück zur Sendungsübersicht